10
Mrz
2013

Be-Boll

Die Jungs und Mädels von Soundtales Productions haben inzwischen eine weitere Hörspielfolge von Steel Tales produziert. Wenn ihr Lust habt, euch das mal anzuhören, dann könnt ihr euch das hier runterladen (natürlich kostenlos).
Wer lieber ein wenig lesen möchte - hier bitte:


"Polizeinotruf."

Die Stimme einer Frau mittleren Alters, energisch, entschlossen. "Ja, es geht um Betrug. Ich lese Ihnen mal die Be-Boll-Nummer vor…"
Wahrscheinlich hat sie bereits eine Anzeige erstattet und will mir nun das Aktenzeichen nennen, um mit ihrem Sachbearbeiter zu sprechen. Leider kann ich ihr da außerhalb der Bürodienstzeiten nicht weiterhelfen.
"Entschuldigung, dass ich unterbreche - Sie haben bereits eine Anzeige wegen Betrugs erstattet - richtig!?"

"Nein, nein. Das mache ich gerade bei Ihnen. Also die Be-Boll-Nummer lautet…"

"Ich muss sie noch mal unterbrechen. Erzählen Sie bitte erstmal kurz, was geschehen ist."

Nachsichtig. "Ja, okay. Also ich habe da was im Internet gekauft, aber der schickt mir das nicht. Also habe ich bei Be-Boll angerufen. Die haben das aufgeschrieben, mir eine Nummer gegeben und gesagt, die soll ich der Polizei mal sagen."

Be-Boll? Wovon spricht sie bloß? "WO haben Sie angerufen?"

Undgeduldig. "Bei Be-Boll… wegen dem Geld!"

Es dämmert. PayPal. Hm. Ich weiß auch nicht, wie man das richtig ausspricht. Pay-Pell? Pay-Pahl? Pay-Pohl?
"Achso, jetzt habe ich es langsam. Okay, bei mir am Telefon können Sie keine Anzeige erstatten. Da müssten Sie eine Wache aufsuchen oder unter www.polizei-nrw.de die Anzeige selbst schreiben. Und bei der Anzeigenerstattung geben Sie dann auch bitte ihre Be ... äh ... die Nummer an, die man Ihnen gegeben hat."
mgernhardt (Gast) - 10. Mrz, 10:05

:-)

Sehr nett!

Vanessa (Gast) - 10. Mrz, 11:36

Wie schön!

Der Steel ist wieder da. :)

wortmischer - 11. Mrz, 09:32

<klugscheissmodus>

"Be-Boll" spricht man im Englischen aus wie "Päi-Päl". "Päl" ist der "Kumpel". "Bezahl-Kumpel". Also der, den man anpumpt, wenn man gerade mal klamm ist.
(Das Gleiche gilt übrigens für das Hundefutter "Pal", das im letzten Jahrhundert von der Firma Pedigree auch in Deutschland auf den Markt gebracht wurde. Auch da ist der Pal ein "Päl", nämlich der gute Hundekumpel. Aber in Deutschland wurde sogar in der offiziellen Werbung immer von "Pahl" gesprochen; obwohl der Mars-Konzern, der hinter der Marke Pedigree steht, angelsächsischen Ursprungs ist.)

Ich hoffe ja, dass auch die deutschen Gäste den Herrn Steel wie in "guter Stil" aussprechen und nicht wie in der "Altar-Stele" ;-)

</klugscheissmodus>

Ich (Gast) - 22. Mrz, 11:38

Naja, dein Knäckebrot-Ä in "Päl" ist nicht so viel besser als das Aal-A in "Pahl". So macht's der Brite: http://www.macmillandictionary.com/pronunciation/british/pal

Das englische Wort pal im Hochdeutschen so auszusprechen, wie es geschrieben wird, ist schon ganz richtig. Der Trick liegt eher darin, für das l die Zunge richtig unterm Gaumen einzurollen.
Das "Be-Boll" betreffend ist es halt nur leider so, dass die Süddeutschen teils mit einem sehr schrägen Akzent geschlagen sind.
grmi (Gast) - 11. Mrz, 11:36

Viel zu lange Pause :/

kinder-sind-unschlagbar (Gast) - 10. Jul, 12:34

Jep - schon wieder 4 Monate ... :-(

--> removeBlogFromWatchList
Arno Nym (Gast) - 12. Mrz, 08:52

Dieses "Päi-Pohl" kriegt man leider nicht mehr aus den Köpfen raus... :-/

Meermädchen (Gast) - 17. Jul, 10:11

Oh weh...

... nun habe ich gerade heute Deinen Blogg entdeckt, lieber Herr Steel, habe königlich gelacht und könnte aus meiner Arbeit in einer Behörde auch so einige Anekdoten ähnlicher Liga preisgeben. I feel you. :)
Leider muss ich feststellen, dass das Jahr 2013 Dich noch nicht für literarischen Übungen begeistern konnte. Wie schade!
Dir und Deinen Kollegen jedenfalls gute Nerven und einen sonnigen Sommer!

Steel-Leser (Gast) - 29. Nov, 19:20

Nach der Lektüre

Habe neulich das Steel-Buch entdeckt und gekauft, hat mir gefallen. Dadurch bin ich dann hierher gekommen und mir noch ein paar andere Anrufe durchlesen. Aber sehr häufig wird hier anscheinend nicht geschrieben.

Thomas (Gast) - 18. Feb, 14:49

Total lustig. Ich dachte, Be-Boll wäre schon ein neues Ton-Geschlecht in der Welt er Musik.

BeMü (Gast) - 16. Mrz, 09:48

1 Jahr um und nix Neues :-(


Gast (Gast) - 18. Mrz, 07:06

über ein Jahr rum

Ist der Blog tot?

Gast (Gast) - 27. Mrz, 13:12

Ja, der Blog ist tot....
mararn - 6. Apr, 12:16

Be-Boll!

Haha,

Musste lachen, Danke! Ist mir am Telefon übrigens auch schon so ergangen, nur nicht im Polizei Notruf. ;-)

Viele Grüße
Markus A | Webmaster http://www.polizeiausbildung24.de

Lennie (Gast) - 13. Jun, 11:56

Schade, es gibt nichts mehr im Blog. Der Blog ist wirklich tot.

franhunne (Gast) - 16. Sep, 19:14

PayPal

PejPäll
wäre so mein Aussprachehinweis

@franhunne (Gast) - 24. Sep, 14:11

Pechpäl?
logo

VS-Geheim

Aus dem Alltag eines Polizisten

Archiv

März 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Blog-Scout

Blogscout.de

Post für Steel:

steelcop@googlemail.com

Suche

 

Status

Online seit 4095 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Mai, 17:19

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren