Waldschratt - 23. Nov, 13:41

Ein kleiner Rat: Du solltest unbedingt einen Disclaimer in Dein Blog einfügen, indem Du eindeutig herausstellst, dass:

1.) die Genehmigung Deines Dienstherren für die anonymisierte Veröffentlichung von Notrufen angeführt wird (Die hast Du doch schriftlich, oder?)

2.) das es sich um einen privaten Blog handelt und

3.) dass dieser private Block Deine Meinung widerspiegelt und nicht die allgemeine auffassung Deines Dienstherren.

Damit bist Du auf der sicheren Seite - solange Du nicht Deinem Unmut über dienstliche Probleme, bei denen die schweigepflicht gilt, äußerst oder anderweitig Geheimnisse preisgibst.

Anders ist es natürlich bei "Auftragsbloggern" - die schützt auch die beste rechtliche Absicherung nicht vor dem Unmut der Blogosphäre...

*lg* und "Weiter so!"

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

logo

VS-Geheim

Aus dem Alltag eines Polizisten

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
11
12
13
15
16
17
18
20
22
24
25
26
27
28
29
 
 
 
 

Blog-Scout

Blogscout.de

Post für Steel:

steelcop@googlemail.com

Suche

 

Status

Online seit 5874 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Mai, 17:19

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren